Archive | Administrativ RSS for this section

Youtube-Kanal der Gesellschaft für Philosophie und Medizin mit Vorträgen vom 3. Symposium unserer Gesellschaft

Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal und sehen sowie hören Sie Vorträge vom 3. Symposium unserer Gesellschaft “Die Verengung der Medizin zur Naturwissenschaft” vom 31. März 2017 nach!

Advertisements

Dr. Marina Marcovich zur Präsidentin elect gewählt

Marina Marcovich

In der außerordentlichen Generalversammlung am 8. März 2016 wurde Dr. Marina Marcovich zur Präsidentin elect der Gesellschaft für Philosophie und Medizin gewählt.

Wir freuen uns darüber, dass Frau Dr. Marcovich unser aktives Team verstärkt und wünschen ihr viel Erfolg bei der Realisierung ihrer Pläne für die PhiloMedGes!

 

Einladung zum offenen Vereinsabend

Liebe BesucherInnen unserer Website!

Am Mittwoch, den 15. 4. 2015,
treffen wir uns ab 19 Uhr
im Café Nil,
http://cafenil.at/
in der Siebensterngasse 39, 1070 Wien

zu einem offenen Vereinstreffen.

Tagesordnung: keine

Zweck des Vereinstreffens: Kennenlernen der Vereinsmitglieder, gemütliches Plaudern.

Eingeladen sind alle, die uns kennenlernen möchten.

Falls Sie Interesse am Thema unserer Gesellschaft (Philosophie und Medizin miteinander ins Gespräch zu bringen) haben und Menschen kennenlernen möchten, die sich auch dafür interessieren – schauen Sie vorbei!

2. Symposium der Gesellschaft für Philosophie und Medizin (PhiloMedGes): “Wem nützt der Patient?” am 10. Dezember 2014

Mittwoch, der 10. Dezember 2013, 9:15-17:45 Uhr, Jugendstilhörsaal der Medizinischen Universität Wien, Rektoratsgebäude (Bauteil 88), Spitalgasse 23, 1090 Wien

 

Zur Aufwertung des kommunikativen Aspekts der Veranstaltung haben wir uns für ein Format mit Referaten, Koreferaten und Diskussionen entschieden.

 

Der Eintritt ist frei!

Es ist keine Voranmeldung erforderlich!

 

Link zum Plakat der Veranstaltung: Plakat_2PhiloMedGes-Symposium_10Dez2014-FormatA4

Link zum Einladungsfolder: Folder_2PhiloMedGes-Symposium_10Dez2014

 

9.15 – 9.45 Uhr

Helmut Hofbauer:                 Begrüßung

Claus G. Krenn:     Einführung ins Thema: Wem nützt der Patient?

9.45 – 10.45 Uhr

9.45-10.15             Kurt Langbein: Patientenwohl und Medizinbetrieb

10.15-10.25           Koreferat: Christoph Baumgartner

10.25-10.45          Diskussion

 

11.00 – 12.00 Uhr

11.00-11.30            Claudia Wild: Patientennutzen vs. Markt- und Systeminteressen: Eine makroökonomische Perspektive zur Verteilungsgerechtigkeit in unserem Medizinsystem

11.30-11.40           Koreferat: Alexander Lapin

11.40-12.00          Diskussion

 

14.00 – 15.00 Uhr

14.00-14.30           Michael Musalek: Gastfreundschaft in der Medizin – Zur Teilhabe an der Patientenwelt

14.30-14.40           Koreferat: Lukas Kaelin

14.40-15.00           Diskussion

 

15.15 – 16.15 Uhr

15.15-15.45            Michael Bach: Primärer und sekundärer Krankheitsgewinn – Kosten und Nutzen der Patientenrolle

15.45-15.55           Koreferat: Helmut Hofbauer

15.55-16.15           Diskussion

 

16.30 – 17.30 Uhr

16.30 – 17.00       Georg Sporschill: Straßenkinder – meine Lehrer der Spiritualität. Vom Gewinn in der Sozialarbeit

17.00-17.10           Koreferat: Hendrik Jan Ankersmit

17.10-17.30           Diskussion

 

17.30 – 17.45 Uhr              Walter Feigl: Schlusswort

Nächstes Vereinstreffen am Mittwoch, den 15. Oktober um 19:00 Uhr

Unser nächstes Vereinstreffen findet am Mittwoch, dem 15. Oktober 2014 um 19:00 Uhr statt.

Ort: Philomedia Clubraum, Josefsgasse 1 (Erdgeschoß), 1080 Wien.

Wichtigste Tagesordnungspunkte: Organisation des 2. PhiloMedGes-Symposiums am 10. Dezember 2014 und die Redaktion unserer geplanten Buchpublikation.

Unser nächstes Vereinstreffen am 4. Juni 2014

Unser nächstes Vereinstreffen findet am Mittwoch, den 4. Juni 2014, um 19 Uhr statt.
Ort:Evang.-Theol. Fakultät, Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien; 6. Stock, Hörsaal 3 (über Stiege 2).

Unser nächstes Vereinstreffen…

…findet am Dienstag, dem 11. März 2014, um 18:00 Uhr im Philomedia Clublokal, Josefsgasse 1, 1080 Wien (www.philomedia.at) statt.

Tagesordnung:

1. Organisation unseres nächsten Symposiums im Dezember 2014
2. Diskussion über (unser Verständnis oder unsere unterschiedlichen Verständnisse von) Philosophie und Wissenschaft im Rahmen der Diskussion über ein Mission Statement der Gesellschaft für Philosophie und Medizin